Die Drehgenehmigung ist da

Bescheid_2013-1Damit wir in wechselnder Geschwindigkeit unserem Fahrer Tom durch Vorarlberg folgen dürfen, brauchte es eine spezielle Drehgenehmigung.

Die Verkehrsabteilung des Landes Vorarlberg hat uns in dieser Sache äußerst kompetent und zügig unterstützt. Heute ist die Drehgenehmigung eingelangt.

Wir dürfen jetzt im ganzen Land drehen, müssen aber zum Schutz unseres Fahrers ein Begleitfahrzeug verwenden, das uns nach hinten absichert.

Wenn ihr also in den kommenden Wochen einen schnellen Radfahrer seht, der von einem blauen Skoda mit Kameras drauf verfolgt wird, der wiederrum von einem weißen Begleitfahrzeug mit gelben Warnleuchten und großem „ACHTUNG“-Schild auf dem Dach verfolgt wird, dann sind wir das.